WasHeldenTun - Folge 88

Johannes Grasser

Aufgrund den Folgen einer Frühgeburt, sind bei Johannes Grasser alle vier Extremitäten gelähmt. Seit seiner Kindheit trainiert er bis zu vier Stunden täglich, um Beweglichkeit zu ermöglichen. Für andere völlig verrückt, für ihn folgerichtig: Johnny studierte Sportwissenschaften (Bachelor und Master).

Nachdem er frustrierend hinnehmen musste, dass er aufgrund seiner körperlichen Einschränkungen keine Chance auf dem Arbeitsmarkt hat, ist er zurück an die Deutsche Sporthochschule Köln und studiert wieder.

Johnny arbeitet an eigenen, unternehmerischen Projekten, hält Motivationsreden und überlegt sich die nächsten verrückten Aktionen, mit denen er zeigt, dass alles möglich ist.

Johnny bezieht klar Stellung zu dem gesellschaftlichen Umgang und zu der beruflichen Situation von Menschen mit Behinderung. Was ihm täglich begegnet, was er kritisiert und wie er zu einer Bewusstseinsveränderung beitragen möchte, erfährst du in der Podcastfolge.

Was du aus dem Gespräch mit Johnny mitnimmst:
- Geht nicht, gibt’s nicht
- Durch Provokation Veränderung herbeiführen
- Du brauchst vor gar nichts Angst haben
- Die größte Barriere ist im Kopf

Hier geht’s zu Johnny auf Instagram.
 

Hinterlasse bitte eine super Bewertung auf iTunes

Ich freue mich, wenn du mir von deiner Heldenreise erzählst! Lass uns auf Instagram connecten.

Wie ich dir helfen kann?
Ich entwickel Marketingstrategien in den digitalen Medien für Fußballer, Unternehmer und Selbständige. Ich gebe Workshops und Einzelcoachings. Für dich interessant? 

 

Danke sehr, dass du da bist.

Cheers hero,
Dominik.

WasHeldenTun

Dominik Hoffmann

dominik.hoffmann@washeldentun.de

  • Black Instagram Icon

The time is now. 

© 2019 by freedom. Do what is right, not what is easy.