WasHeldenTun - Folge 147
Kerstin Hochmüller / Marantec

Kerstin Hochmüller ist Geschäftsführerin von Marantec, einem Familienunternehmen für Antriebstechnik und-systeme. Warum sie mit Start-ups kooperiert, mit der Konkurrenz zusammenarbeitet und eine entsprechende Unternehmenskultur pflegt, das verrät sie im Podcast.

Kerstin Hochmüller ist in der Geschäftsführung eines Familienunternehmens in Ostwestfalen-Lippe. Rund 130 Mitarbeiter am Hauptstandort Marienfeld und noch über 400 weitere weltweit. Mittelstand!

Kerstin arbeitet daran die klassische Vorstellung von einem Hidden Champion auszudehnen u.a. durch Kooperationen mit Start-ups und der Zusammenarbeit mit der Konkurrenz. Darüber hinaus trägt sie mit ihren Wertvorstellungen zu einer Organisationskultur bei, in der freie Gestaltung der Arbeitszeit, Mitentscheiden, persönliche Entwicklung und Selbstverwirklichung und im Idealfall ein gemeinsames Ziel zu einem Arbeitsklima mit hohem Wohlfühlfaktor und Motivation führen.

Die zentralen Fragen, die Kerstin prägen: Wie möchte ich arbeiten und wie möchte ich selber behandelt werden?

 

Was du aus dem Gespräch mit Kerstin mitnimmst:
- Digitale Transformation muss niemand alleine schaffen 
- Purpose gab es im Mittelstand schon immer 
- Netzwerkorganisation für mehr Dynamik

Hier geht’s zu Kerstin auf LinkedIn
 

Hinterlasse bitte eine super Bewertung auf iTunes

Ich freue mich, wenn du mir von deiner Heldenreise erzählst! Lass uns auf Instagram connecten.

Cheers hero,
Dominik.