WasHeldenTun - Folge 152
Moritz Mann // Gründer Protofy & Stadtsalat

Moritz Mann ist Mittelstandsdigitalisierer und Ex-Leistungssportler. Er berichtet im WasHeldenTun Podcast von seinen beiden Hamburger Unternehmen STADTSALAT und Protofy.

Moritz Mann stieg 2011 direkt nach seinem Master in „International Business“ als Intrapreneur bei PokerStrategy.com ein. Das machte ihn zum Unternehmer und ließ ihn 2012 sein eigenes Unternehmen „Feelgood“ gründen, welches zwei Jahre später scheiterte. Genau aus einem Grund: Sie waren nicht mutig genug, zu langsam – haben ihr Geschäftsmodell schlicht zu spät validiert.

Scheitern gehört für Moritz zum Leben, das hat er bereits in seiner Radsportkarriere gelernt. Aufgeben ist keine Option. 2015 nutze er die strategischen Learnings und gründete Protofy.

Damit macht er die Essenz aus der Arbeitsweise erfolgreicher Start-ups für den Mittelstand nutzbar. Das Herunterbrechen der Komplexität eines digitalen Geschäftsmodells auf einen einfachen und zeitsparenden Prozess verringert das Risiko, am Bedürfnis der Zielgruppe vorbei zu entwickeln. Nach dieser Methode gründete er auch das Vorzeige-Start-up STADTSALAT, was fortan als Blaupause dient.

Was du aus dem Gespräch mit Moritz mitnimmst:
- Neue digitale Geschäftsmodelle schnell testen
- Kundenzentrierung als Erfolgsfaktor
- Unternehmerisches Umfeld entscheidend

Hier geht’s zu Moritz auf LinkedIn und zu Protofy
 

 

Hinterlasse bitte eine super Bewertung auf iTunes

Ich freue mich, wenn du mir von deiner Heldenreise erzählst! Lass uns auf Instagram connecten.

Cheers hero,
Dominik.